Unser Ankaufsprofil

Die HT Group ist seit 2007 erfolgreich auf dem Immobilienmarkt tätig. Als mittelständischer Immobilien-Investment-Manager suchen wir laufend attraktive Kaufangebote für unsere institutionellen Investoren. Unser Fokus liegt dabei auf Büro- und Wohnimmobilien in Deutschland sowie Österreich. Sprechen Sie uns bitte an, wenn Sie eine Liegenschaft oder auch ein Grundstück mit oder auch ohne Baurecht veräußern wollen.

Investitionskriterien

  • Bestands- und Neubauprojekte sowie Projektentwicklungen (Forward Deals)
  • Transaktionsstrukturen: Share und Asset Deals
  • Im Regelfall mindestens 20 Millionen Euro pro Transaktion
  • Bestandsportfolios ohne Volumengrenze: ab einer Einzelobjektgröße von 10 Millionen Euro
  • Risikoprofile: Core bis Value Add

WOHNIMMOBILIEN

Kompakte Wohnungen für jedes Budget

Standorte und Lagen

  • deutsche und österreichische Metropolregionen
  • deutsche Top-7-Städte
  • wachsende Hochschulstädte
  • Mittelstädte mit positiver demografischer Entwicklung

Objektarten

  • Mikroapartments für studentisches Wohnen
  • kompakte Wohnungen mit einer guten Anbindung
  • geringe Gewerbeanteile sind möglich

BÜROIMMOBILIEN

Hochwertige Objekte in etablierten Standorten

Standorte und Lagen

  • deutsche und österreichische Metropolregionen
  • prosperierende Mittelstädte
  • Fokus auf etablierte Bürostandorte

Objektarten

  • Multi- oder Single-Tenant Immobilien mit namhaften und bonitätsstarken Mietern
  • Objekte mit öffentlich-rechtlichen oder vergleichbaren (Einzel-)Mietern und attraktiver (Rest-)Vertragslaufzeit
  • Objekte mit einer möglichst großen Drittverwendungsfähigkeit

GRUNDSTÜCKE FÜR PROJEKTENTWICKLUNGEN

Begehrte Lagen für komfortablen Wohnraum

Standorte und Lagen

  • Wohnen (auch Mikroapartments für studentisches Wohnen)

Grundstücke

  • Mindestprojektgröße: > 4.000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche

Grundstücke

  • A- und B-Städte in Deutschland
  • prosperierende Mittelzentren
  • Universitätsstandorte > 100.000 Einwohner und nachhaltiger wirtschaftlicher und demografischer Entwicklung